Aufgelesenes

Aufgehoben

Für Sie aufgehoben

Olga (Bernhard Schlink)


Gewissen – letzte Instanz oder persönlicher Vorbehalt? (Dr. theol. habil. Ingo Proft)


Interkulturalität und Interreligiosität in der Pflege (Nils Fischer)



Aufgelesenes ... was dahinter steckt!

Mit unserer Rubrik „Aufgelesenes“ möchten wir auf Miszellen, Aufsätze, Kolumnen und andere lesenswerte Beiträge hinweisen. Für die nachfolgende Zusammenstellung ist also nicht die klassische Leseempfehlung charakteristisch oder gar die Bewertung in Form einer Rezension beabsichtigt. „Aufgelesenes“ ist vielmehr im Sinne eines bereichernden und inspirierenden Streiflichts anzusehen. Die nachfolgenden Seiten laden dazu ein, sich mit Gedanken, Überlegungen oder Impulsen zu beschäftigen, die zumeist im ethischen Kontext verortet sind und brisante Probleme unserer Zeit aufgreifen. Abschließend ist für die Rubrik „Aufgelesenes“ zu betonen, dass die vertretenen Meinungen der Autorinnen und Autoren nicht die Meinung der Marienhaus Stiftung bzw. des Vorstandes der Marienhaus Stiftung wiedergeben müssen.

Ansprechpartnerin

Dr. Claudia Gerstenmaier
Telefon: 02638 925-101

E-Mail: c.gerstenmaier@marienhaus-stiftung.de