Aktuelles

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten

Die Teilnehmenden des zweiten Ordenstags der Marienhaus Stiftung. Foto: Andrea Schulze

Zweiter Ordenstag der Marienhaus Stiftung

»Der schönste Beruf der Welt!?«

 

Waldbreitbach. Zum zweiten Mal organisierte der Vorstand der Marienhaus Stiftung gemeinsam mit dem Institut für Ordensdienstleistungen einen Ordenstag. Am Freitag, 11. Oktober 2019 fand die Veranstaltung mit dem Titel »Der schönste Beruf der Welt!?« im Bibelgarten des Rosa-Flesch-Tagungszentrums in Waldbreitbach statt. Alle ausländischen Ordensmitglieder, die im Rahmen von Gestellungsverträgen in Einrichtungen unter dem Dach der Marienhaus Stiftung tätig sind, waren zu dieser Tagung eingeladen. Darüber hinaus nahmen auch Vertreter der Rechtsträger der ausländischen Ordensgemeinschaften, Geschäftsführer und Einrichtungsleitungen aus der Marienhaus Unternehmensgruppe, der Justitiar der DOK Deutsche Ordensobernkonferenz e. V.,  Lars Westinger, der Vorstandsvorsitzende, Pater Dr. Rockson Chullickal Vakkachan OCD, und der Geschäftsführer, Rafael Correira, von der Vereinigung Katholischer Orden zur Förderung der internationalen Solidarität e. V. (VKO) an dem Treffen teil. 

 

Eingestimmt wurden die über 40 Teilnehmenden mit einem geistlichen Impuls von Pater Michael Baumbach MSF (Missionare von der Heiligen Familie). Neben allgemeinen und speziellen Informationen aus der Marienhaus Unternehmensgruppe wurden unter anderem im Rahmen eines Fachreferates die rechtlichen Grundlagen, die aktuelle Situation und Empfehlungen zur Einreise und zum Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland, die Ausbildung und Gestellung von Ordensmitgliedern aufgegriffen und aus verschiedenen Perspektiven die Gestellungstätigkeit in einem sozial-caritativen Unternehmen reflektiert. Auch das Selbstverständnis von Ordensgemeinschaften aber auch der einzelnen Ordensmitglieder wurde mit Blick auf Arbeitsinhalte und Arbeitsumfeld der Gestellungen in Kleingruppen sowie im Plenum thematisiert.

 

Wie immer gab es ausreichend Raum und Zeit zur persönlichen Begegnung und zum fachlichen und persönlichen Erfahrungsaustausch der in Gestellung tätigen Ordensmitglieder untereinander sowie mit den Vertretern der Marienhaus Stiftung bzw. Marienhaus Unternehmensgruppe. Zum Abschluss zelebrierte Pater Michael Baumbach mit allen Teilnehmenden eine Heilige Messe in der Kapelle des Hauses Mutter Rosa.